Reedsensor für Faller Car System / Reedkontakt ähnlich 161773 - sehr empfindlich

Artikelnummer: 20190480

Reedkontakte zur Steuerung vonSteuerung eine Steuerungskomponente oder Rückmeldekontakt über ein S88-Modul - sehr empfindlich und auch für Faller Car-System PKW und Transporter geeignet.

Kategorie: Sensoren


3,49 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



In die Straße eingelassene Sensoren werden durch Magnete an den Fahrzeugen beim Überfahren aktiviert und geben darüber punktgenau Rückmeldung an ein Steuerungsmodul, wie zum Beispiel an ein S88-Rückmeldemodul, die Faller Traffic-Control oder das Faller Erweiterungsmodul. Aufgrund dieses Signals aktiviert die Steuerung eine Steuerungskomponente.
Im Digitalbetrieb sind Sensoren insbesondere dort bedeutsam, wo Rückmeldungen von der Straße erwünscht sind und entsprechend erfasst werden sollen, wie in nicht sichtbaren Bereichen und vor Kreuzungen und Ampeln.

Einbau:

Sensoren unterbrechen in der Regel den Fahrdrahtverlauf. Der Durchmesser und der entsprechende Bohrungsdurchmesser betragen 3 mm. Stecken Sie den Sensor mit dem Kabel zuerst von oben durch das 3mm Bohrloch und führen Sie das Kabel nach unten raus. Schieben Sie den Sensor bis zur Fahrbahndecke durch und fixieren Sie den Sensor mit einem Tropfen Sekundenkleber in der Bohrung. Positionieren Sie dabei die flache Kante der ansonsten runden Sensorenoberfläche quer zur Fahrtrichtung. Führen Sie die Fahrdrahtenden von beiden Seiten bis direkt an den Sensor heran. Bei Fahrbahnen mit Magnetband sollte das Magnetband wenige Millimeter vor und nach dem Sensor nach unten abgeführt werden, um eine Polumkehrung am Magnetbandende vorzubeugen.

HINWEIS:

Vermeiden Sie den Einbau von Sensoren in Kurven.

Anschluss:

Der Anschluss von Sensoren erfolgt an den Eingängen eines Steuerungsmoduls oder des S88-Moduls laut deren Beschreibung. Die Polung (+ und -) des Sensors ist dabei egal.

Zusatzmagnet:

Für den Fall, dass nicht jedes Fahrzeug eine bestimmte Komponente aktivieren soll, können Sensoren auch neben dem Fahrdraht platziert werden. Diese Sensoren werden lediglich durch Fahrzeuge aktiviert, die an ihrem Unterboden mit einem Zusatzmagneten versehen sind, z.B. Busse, die eine Bushaltestelle anfahren oder LKW, die eine Laderampe anfahren sollen.

Technische Daten:

Durchmesser (Einbau/Gesamt) : 3.0 mm
Länge (Tiefe) : 10 mm
Kabellänge : 100 mm
Anschluss : Kabel, offenes Ende
Kontaktart : 1 Schließer
Max. Schaltleistung : 10 W
Schaltstrom (max.) : 0.5 A
Schaltspannung (max.) : 170 V/DV, 130 V/AC
Schaltstrom : 0.5 A
Max. Temperatur : +85 °C
Min. Temperatur : -20 °C
Gehäusematerial : Polybutylenterephthalat
Typ : MK20/1-B-100W
RoHS-konform : Ja

Versandgewicht: 0,01 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.