Faller Servosteuerung 180725

Artikelnummer: 202102129

EAN: 4104090807252

Faller Servosteuerung, Digital-Formate: DCC & Motorola sowie analog mit Tastern oder Reed-Sensoren - Servo-Endabschaltung nicht vorprogrammiert (CV 119)

Kategorie: Servo-Decoder


42,95 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 49,95 €
(Sie sparen 14.01%, also 7,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Mit der Faller Servosteuerung (180725) können Sie bis zu vier handelsübliche Servos anschließen und getrennt voneinander ansteuern. Diese können zum Beispiel für unsere Servo-Abzweigungen und Servo-Stopp-Stellen, Weichenstellungen per Servo genutzt werden, sowie um Wasserkräne zu bewegen, Tore von Lokschuppen oder Schranken zu öffnen und zu schließen.

Analoge Ansteuerung

An den Anschlüssen Pos A Servo 1 bis 4 bzw. Pos B Servo 1 bis 4 können Taster oder Reed-Sensoren angeschlossen werden, welche dann die jeweiligen Haltepositionen der Servos schalten.

Digitale Ansteuerung

Die Servosteuerung arbeitet wie ein Weichendecoder und erhält in einer
Digitalzentrale für jeden Servo eine Magnetartikeladresse. Über die Magnetartikelsteuerung der Digitalzentrale können Sie die Servos in verschiedene Haltepositionen bewegen. Die Servos können Sie außerdem mit Konfigurationsvariablen (CVs) über eine Digitalzentrale einstellen, die das DCC Datenformat beherrscht.

Timer

Die Faller Servosteuerung verfügt über einen für jeden Servo einstellbaren Timer, welcher nach Ablauf der eingestellten Zeit den jeweiligen Servo wieder auf die Halteposition A automatisch zurückstellt.

Programmierung

Sie können Servos entweder direkt über die Servosteuerung oder über eine
zusätzlich angeschlossene Digitalzentrale einstellen. Dabei können Sie bis
zu vier Haltepositionen des Servos, dessen Bewegungsgeschwindigkeit und
sogar eine Wippfunktion einstellen, die zum Beispiel Schranken an Bahnübergängen eine realistische Öffnen- und Schließen-Bewegung verleiht.

Wichtig

In Auslieferungszustand der Faller Servosteuerung ist KEINE Endabschaltung der Spannung nach Erreichen der Halteposition für die Servomotoren vorprogrammiert. Viele analogen Servos reagieren darauf sehr empfindlich und quittieren dies mit „zucken“ des Servo-Hebels.  Damit nur Spannung an den Servo-Ausgängen anliegt, wenn sich der Servo bewegen soll, muss über eine Digitalzentrale im Decoder der Wert in der CV 119 auf den Wert 0 gesetzt werden.


Versandgewicht: 0,30 Kg

Anleitung

Original Anleitung zur Faller Servosteuerung 180725

PDF
Anleitung